In dem Artikel zur Auszeichnung der Fa. münz in Montabaur mit dem Titel TOP Innovator 2014 wird u.a. die Nutzung eines speziellen Schreibblockes für jeden Mitarbeiter genannt.

„…Damit keine spontane Idee verloren geht, hat jeder Mitarbeiter einen eigenen Schreibblock mit der Aufschrift „Optimierungspunkte“ auf dem Tisch, in dem er seine Einfälle notieren kann….“

Quelle: http://www.top100.de/die-top-100/top-innovatoren-2014/muenz-gmbh.html

Dies ist eine sehr einfach und schnell umzusetzende Verbesserung ganz nach dem Motto „Einfach – Machen“.
Alle Optimierungspunkte und tagesaktuelle Probleme/Herausforderung haben ab sofort „einen Platz“.
Sie sind direkt notiert, man muss sie nicht mehr im Kopf behalten und kann sie als einzelner Mitarbeiter direkt wieder nachschlagen.

In unserem KVP-/Lean-Portal ist genau dieser Schreibblock „Optimierungspunkte“ natürlich auch abgebildet. Anstelle des Schreibblockes aus Papier wird lediglich direkt eine entsprechende Eingabemaske genutzt. Natürlich kann man auch einen Schreibblock parallel nutzen. Dann werden einfach die Einträge vom Schreibblock zu einem bestimmten Zeitpunkt übertragen.

Einige Vorteile:

  • berechtigte Mitarbeiter (hier vor allem KVP-/Lean-Manager) können vom Eintragenden frei gegebene Einträge direkt und ohne Probleme mit der Handschrift lesen
  • alle Einträge von allen Mitarbeitern stehen sofort in elektronischer Übersicht zur Verfügung
  • diverse Zusatzinformationen wie Bilder und Dokumente können direkt zum Optimierungspunkt mit an zentraler Stelle gespeichert werden
  • Informationen wie Ersteller, Datum und Zeit werden automatisch hinzugefügt
Print Friendly, PDF & Email