Aktuell informieren wir in Telefonaten zum KVP-Kongress Mittelrhein am 05. November 2014.
Dieser Kongress richtet sich gezielt an die Verantwortlichen zur Umsetzung von Verbesserungen bei kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) in der Region Mittelrhein.
Hier noch einmal eine kurze Übersicht zur Definition von KVP und einige Gedanken, wie wir eine ganzheitliche Strategie zur Umsetzung von KVP bei KMUs verstehen.

Die nachhaltige Umsetzung von Verbesserungen in den tagtäglichen Abläufen (Prozessen) ist der Inhalt von KVP (Kontinuierlicher Verbesserungs-Prozess).

Der Begriff „KVP“ wird in der Wirtschaft synonym zum Begriff „Kaizen“ verwendet.
Der japanische Begriff „Kaizen“ bedeutet: Kai = Veränderung, Wandel; Zen = zum Besseren.

Der KVP / Kaizen-Ansatz ist auch die Grundlage für viele weitere, von verschiedenen Beratungs-Unternehmen speziell für KMUs erstellte Methoden wie z.B. die „Für immer aufgeräumt“-Methode oder auch „UnternehmerEnergie“.

Wir nutzen gewollt keinen neuen Begriff, sondern bleiben beim Begriff der Umsetzung des „KVP für die zielorientierte Prozessverbesserung“ mit Einsatz von „5S“ als dem Methoden-Baustein für das Aufräumen von Arbeitsplätzen. Wir sind der Überzeugung, dass es für KMUs ausdrücklich keine neuen Methoden braucht mit speziellen KMU-Begriffen und die Nutzung von üblichen Begriffen, so wie sie auch an Berufs- und Hochschulen verwendet werden, verschiedene Vorteile bietet. Ein Vorteil ist z.B. die Nutzung von Literatur zum Thema KVP.

Print Friendly, PDF & Email